Unsere 5 Kinderhäuser

Übersicht

 

Konzepte und Kurzbeschreibungen der einzelnen Häuser

 

Haus I  – Kinderhaus Gertitschke Eichberge

Zum Team gehören 3 Erzieher/innen und eine Hauswirtschaftshilfe. Die Konzeption des Hauses beruht auf einer starken, stabilen und langjährig gestandenen Familienorientierung, wobei das Erarbeiten einer planbaren Reintegration im Vordergrund steht.

Postadresse: Vor dem Eichberge 10, 38162 Cremlingen
Telefon: 05306 – 970022 | E-Mail: kinderhaus1@vbk.email
zur Fotoseite

 

Haus II – Kinderhaus Jäcker

Das Team dieses Kinderhauses wird ebenfalls durch 3 Fachkräfte (Sozialpädagoge und Erzieher), und durch eine Wirtschaftshilfe gebildet. Neben der grundsätzlichen Familienorientierung ist die Konzeption des Hauses in erster Linie auf die Aufnahme und Betreuung von Kindern und Jugendlichen gerichtet, für die eine Reintegration grundsätzlich planbar ist. Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit ist dementsprechend eine erhöhte Elternarbeit, die über dem erforderlichen Maß der anderen Kinderhäuser liegt mit dem Ziel, einen realistischen Zeitpunkt für die Reintegration zu erarbeiten. Die Elternarbeit erfolgt durch den pädagogischen Leiter in den Räumlichkeiten der Eltern, im jeweiligen Kinderhaus oder im Büro der Einrichtung.

Postadresse: Börwiese 8, 38162 Cremlingen
Telefon: 05306 – 7444 | E-Mail: kinderhaus2@vbk.email
  zur Fotoseite

 

Haus III – Kinderhaus Gertitschke Börwiese

Neben der leitenden Erzieherin arbeiten im Haus ein/e Sozialpädagoge/in, ein Sozialarbeiter im Studium und ein/e Erzieher/in sowie eine Hauswirtschaftshilfe. Der methodische Schwerpunkt des Hauses liegt in der Einbeziehung von Tieren in die pädagogisch therapeutische Arbeit. So wird durch das Team unter Mithilfe der Kinder ein Kleintierzoo versorgt werden. Zudem sollen ein Reitangebot und ein Bauernhofnachmittag für alle Kinder der Einrichtung und des Ortes angeboten werden.

Postadresse: Börwiese 13, 38162 Cremlingen
Telefon: 05306 – 9329030 | E-Mail: kinderhaus3@vbk.email
 zur Fotoseite

 

Haus IV – Verselbstständigungshaus

Im Haus IV ist die Jugend- bzw. Verselbstständungungsgruppe untergebracht. Hier leben bis zu vier ältere Jugendliche und junge Erwachsene, denen im Sinne der weiteren Verselbststständigung ein höheres Maß an Verantwortung und Eigenständigkeit abverlangt wird. Die aufgenommenen Jugendlichen haben in der Regel einige Zeit in einem der Kinderhäuser verbracht und sollen sich zunächst in diesem offeneren, aber kontrollierten Rahmen weiterentwickeln, bevor die Maßnahme in ein betreutes Wohnen wechselt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf die eigenständige Versorgung (Einkauf, Kochen, Pflege des Hauses in Zusammenarbeit mit den anderen Bewohnern usw.) sowie auf das trainieren, kontrollieren und koordinieren von Pflichtbereichen und Freizeit. Diese jungen Menschen befinden sich bereits in einer schulischen oder beruflichen Ausbildung. Die Leitung des Hauses obliegt einer erfahrenen Erzieherin. Zudem ist konzeptionell festgelegt, dass mindestens ein Bezugspädagoge des Herkunftskinderhauses des jeweiligen Jugendlichen weiterhin zuständig und verantwortlich bleibt.

Postadresse: Börwiese 12, 38162 Cremlingen
Telefon: 05306 – 7999 und 7871| E-Mail: kinderhaus4@vbk.email
  zur Fotoseite

 

Haus V – Kinderhaus Duwe:

Das Betreuerteam des fünften Kinderhauses wird durch 3 Erzieher/innen und eine Hauswirtschaftshilfe gebildet. Auch hier können bei entsprechender Aufnahme und Elternarbeit Kinder aufgenommen werden, für die eine Reintegration in Frage kommt. Das Haus ist sehr kind- und kleinkindgerecht eingerichtet, verfügt über ein großes Grundstück und zahlreiche Freizeiträume.

Postadresse: Börwiese 10, 38162 Cremlingen
Telefon: 05306 – 7999 und 7871| E-Mail: kinderhaus5@vbk.email
zur Fotoseite

 

Umgebung:

Gardessen ist eine kleine ländliche Gemeinde zwischen Braunschweig (ca. 10 km), Königslutter (ebenfalls 7 km) und Wolfenbüttel (ca. 15 km). Zu allen Städten bestehen gute, zeitweise stündliche Verkehrsverbindungen, so dass sie infrastrukturell und kulturell von Gardessen aus zu nutzen sind. Der Ort selbst liegt in einer malerischen Landschaft am Rande des Elms. In unmittelbarer Nähe gibt es zahlreiche Vereinsangebote, eine gut organisierte örtliche Jugendfeuerwehr sowie eine sehr schöne Freibadanlage.

Die Schulkinder fahren alle mit den stundenplanorientierten Schulbussen in die umliegenden Ortschaften. Die zuständige Grundschule ist in Schandelah (2 km), eine Hauptschule und Realschule in Sickte (ca. 7 km) und die Sonderschule für Lernhilfe in Schöppenstedt (18 km). Höhere und weiterbildende Schule sind in Braunschweig gut mit den vorhandenen Verkehrsverbindungen zu erreichen. Schüler der Sonderschulen G und E werden durch öffentliche Fahrdienste abgeholt und gebracht.