UNSERE GESCHICHTE

Der VBK wurde 1992 von Uwe Gertitschke und Matthias Jäcker als gemeinnützige Gesellschaft mit vorerst zwei neu erbauten Häusern gegründet.


Bis 1999 wurde der VBK um drei Häuser erweitert und bietet aktuell insgesamt 30 Betreuungsplätze an. Zusätzlich bieten wir auch betreutes Wohnen an.


Bis vor kurzem lebten in den Häusern mind. eine pädagogische Fachkraft mit eigener Familie mit den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen familienähnlich zusammen. Nach und nach veränderte sich das Konzept der innewohnenden Pädagogen zu Schichtdienstgruppen.  Dennoch ist uns die familienorientierte Arbeit und ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Kindern und Jugendlichen weiterhin besonders wichtig. So gehören die Partner und Kinder unserer Mitarbeiter stets mit zur Familie des VBK´s und viele von ihnen sind uns bereits seit sehr vielen Jahren treu.


Eines unserer Häuser dient unserem Verselbstständigungskonzept und bietet Platz für 4 Jugendliche ab ca. 16 Jahre und stellt einen Zwischenschritt zur Selbstständigkeit dar. Der/Die zuständige Pädagoge/in kümmert sich um alle Angelegenheiten die für eine Verselbstständigung wichtig sind.


Jedes unserer Häuser bietet Einzelzimmer für die Kinder und Jugendlichen. Die Bewirtschaftung wird in den Häusern eigenständig unter Beteiligung der Bewohner organisiert.

Die 4 Kinderhäuser bieten jeweils 450m2 Wohn- und Nutzfläche. Das zuletzt entstandene Kinderhäuser liegt ca. 400m von der Stammeinrichtung entfernt, zu diesem Haus gehört ein ca. 1300m2 großes Grundstück. Die Häuser bieten neben den Kinderzimmern und den großen Wohn/Essküchen auch viele Freizeiträume wie : Sporträume, Bastel- und Nähzimmer, Legozimmer, Partyraum, Musikraum, eine Sauna und sonstige Spielräume. Zusätzlich befinden sich in den Häusern ausreichend Räume für unsere Mitarbeiter und auch deren Kinder, damit die Arbeit bei uns auch mit eigener Familie möglich ist.


Zu dem Gelände des VBK´s gehört ein großes Freizeitgrundstück, auf dem Feste gefeiert werden können und wo sich Werkstätten, Saloon und Sattelkammer befinden. Außerdem ist  zentral zwischen den Häusern ein eigener Spielplatz mit Klettergerüst, Schaukel, Sitz und Liegemöglichkeiten, einem Federballnetz und einer Tischtennisplatte.


Ein enger Kontakt zu den Anwohnern ist uns von Anfang an wichtig gewesen, so kommt es vor, dass Kinder von Anwohnern mit in unsere Freizeitaktivitäten integriert und auch zu unseren Festen eingeladen werden.


Der Einzugsbereich unserer Einrichtung erstreckt sich auf die Städte und Landkreise Wolfenbüttel, Braunschweig, Helmstedt, Peine, Gifhorn, Goslar, Salzgitter, Wolfsburg und Hannover.

 

Verbund Braunschweiger Kinderhäuser Gemeinnützige Gesellschaft mbH | Vor dem Eichberge 10 | 38162 Cremlingen
05306-7555 | » E-Mail «

Copyright © 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum